Untersuchungsspektrum

team_aerzte

Wichtigster Baustein bei der Erkennung von Erkrankungen ist das Gespräch mit dem Patienten und die körperliche Untersuchung wie beispielsweise das Abhören von Herz und Lunge. Oft ist es dann sinnvoll, diese Methoden durch apparative Untersuchungen zu ergänzen. Unser Ziel ist, Ihnen eine möglichst große Bandbreite dieser zusätzlichen Untersuchungen in unserer Praxis anzubieten.
Dazu gehören:

EKG
Sinnvoll bei aktuell bestehendem unregelmäßigen Herzschlag oder Brustschmerzen zum Ausschluss von Durchblutungsstörungen der Herzkranzgefäße (Herzinfarkt).

Langzeit-EKG bis 72 h
Diese Untersuchung erlaubt, auch nur zwischenzeitlich auftretenden Herzrhythmusstörungen zu erkennen und damit möglicherweise behandlungsbedürftige von harmlosen Herzrhythmusstörungen zu unterscheiden.

Belastungs-EKG
Diese Untersuchung ist entscheidend bei der frühzeitigen Erkennung von einer Verengung der Herzkranzgefäße (Koronare Herzerkrankung).

Langzeit-Blutdruckmessung
Diese Untersuchung ist wichtig zur Diagnose und Überprüfung des Behandlungserfolgs bei Bluthochdruck (arterieller Hypertonie).

Lungenfunktionsuntersuchung
Die Untersuchung spielt eine wichtige Rolle bei der Erkennung von Lungenerkrankungen wie Asthma und chronischer Bronchitis und zur Kontrolle des Behandlungserfolges im Verlauf.

Ultraschall (Sonographie) von Herz, Schilddrüse, Bauchraum, Lunge 

Die Echokardiographie (Ultraschall des Herzens) ist eine komplexe Untersuchungsmethode mehrerer Ultraschallverfahren incl. Farbgebung und Flussgeschwindigkeitsmessung, um Struktur und Funktion des Herzmuskels wie der Klappen zu beurteilen.

Die Ultraschalluntersuchung ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, BauchOrgane wie Leber, Nieren und Gallenblase zu beurteilen, ohne dass es dabei zu einer Strahlenbelastung wie bei Röntgenuntersuchungen kommt.  Wasseransammlungen im Rippenfellraum (Pleura) , Verdichtungen des Lungengewebes bei zB Entzündungen, lassen sich hiermit erkennen.
Durch einen speziellen, hochauflösenden Schallkopf ist es möglich, die Schilddrüse wegen mögliche Veränderungen zu beurteilen.

Duplex-Ultraschall der Gefäße
Diese Methode erlaubt es, durch Farbdarstellung die Durchgängigkeit von Blutgefäßen zu beurteilen. Damit können Blutgerinnsel in Venen (Thrombosen) und Engstellen von Arterien (z.B.  Halsschlagader, Beine, Arme) erkannt werden.

Umfangreiche Laboruntersuchungen
Alle wichtigen Laboruntersuchungen wie großes Blutbild, Nieren und Leberwerte, Bestimmung der Blutsalze, Blutgerinnung, Entzündungswerte, Blutzucker und Langzeitzucker, Cholesterin und Blutfette können bestimmt werden; wie auch aufwendigere hormonelle, rheumatologische sowie bakteriologische und virologische Untersuchungen-  alles durch Anbindung an eine Laborgemeinschaft.

Unterschiedliche Schnelltests, die unmittelbar während Ihres Aufenthaltes in der Praxis durchgeführt und ausgewertet werden können:

Impfungen
Notwendigen Impfungen für bestimmte Reiseziele sind in unserer Praxis möglich (nicht Gelbfieberimpfung).